Dachgaube

Eine Dachgaube, kurz Gaube, vereinzelt auch Dachgaupe (bzw. Gaupe), ist ein Dachaufbau im geneigten Dach eines Gebäudes.

Die Dachgaube dient zur Belichtung und Belüftung der Dachräume. Zu diesem Zweck befinden sich in den Gauben von Wohngebäuden im Allgemeinen Fenster. Gleichzeitig vergrößert eine Gaube den nutzbaren Raum im Dachgeschoss.

Die Stirnseite der Dachgaube kann in der Flucht (der Verlängerung) der darunter liegenden Außenwand liegen, ist jedoch meist von der Dachtraufe des Hauptdaches in Richtung des Dachfirstes zurückgesetzt.

Während in historischen Dachgauben nur die parallel zum First liegende Stirnseite verglast war, werden heute vereinzelt auch die seitlichen Flächen der Gaube, die beiben (in der Regel senkrechten) Gaubenwangen verglast was einen größeren Lichteintritt ermöglicht.

Quelle: Wikipedia

Also einfach gesagt, alle Aufbauten die Wohnraum schaffen und aus einer Dachfläche heraus stehen. Dachgauben können in allen Varianten auf ein vorhandenes Gebäude montiert werden. Es sollten jedoch im Vorfeld die gewünschte Form, die Baugenehmigung und auch eine Prüfung der vorhandenen und neuen Statik erfolgen. Dann können wie Ihnen diese Aufbauten auf Wunsch schlüsselfertig zum Festpreis anbieten.